gut-grubnow-auszeit
Traditonelle Restaurants – Gastronomie auf der Insel Rügen

Traditonelle Restaurants – Gastronomie auf der Insel Rügen

Die Bewohner der Insel Rügen ernährten sich über Jahrhunderte hinweg von den Erträgen der ansässigen Landwirtschaft, sowie von den gefangenen Fischen. Durch diese über lange Zeit recht limitierten Möglichkeiten, ist die traditionelle Küche ziemlich einfach und kann auch als rustikal beschrieben werden. Die Einflüsse anderer Küchen blieb weitestgehend über Jahrhunderte hinweg aus, da es keine direkte Verbindung zum Festland gab. Erst der Badetourismus brachte verschiedene weitere Speisen auf die Insel, welche jedoch die Gewohnheiten der Einwohner nur geringfügig änderten.

Sowohl in der Zeit der Kriege, als auch während der DDR, war man auf Rügen stets zu Sparsamkeit verpflichtet. Erst mit der Wiedervereinigung Deutschlands, erhielten viele neue Gerichte Einzug in den Restaurants der Insel. Jedoch dauerte es nicht lange bis sich die einheimischen Köche wieder zur Ursprünglichkeit der traditionellen rügischen Küche verschworen. Denn die Gegebenheiten sind nahezu immer noch wie vor vielen Jahren, sodass sowohl frische Fische, sowie regionales Gemüse und Kräuter auf jeder Speisekarte stehen.
Wir stellen eine Auswahl an verschiedenen Restaurants der Insel vor, die einen Besuch wert sind, um sich selbs ein Bild von der traditionellen und modernen Rügener Küche machen zu können. Und wer sich einmal nicht selbt auf den Weg machen will, der kann sich einfach von Foodora Deutschland, welches die Gerichte der besten Restaurants der Stadt ausliefert, das Essen einfach nach Hause bringen lassen.

Die besten regionalen Restaurants in Sellin – Rügen

Die Seebrücke Sellin ist kaum zu übersehen und zählt wohl zu einen der bekanntesten Restaurants der Region. Auf der vor 20 Jahren wieder, in ihrer historischen Gestalt, neu errichteten Landungsbrücke, kann nach dem Strandspaziergang, auf der Terrasse bei schönem Wetter Kaffee, hausgemachter Kuchen und Eis genossen werden. Die Restaurants Palmengarten und Kaiserpavillon verwöhnen die Gaumen mit regionalen Gerichten.
In der Weinwirtschaft Sellin, kann nicht nur vorzüglicher nationaler Wein genossen werden, sondern auch die Speisekarte kann sowohl den Kleinen als auch Großen Hunger mehr als nur stillen. Hier kann auch täglich fangfrischer Fisch genossen werden, entweder als Begleitung zum Wein oder auch als Hauptgericht mit regionalen Beilagen.
Eine weitere Lokalität wo frischer Fisch auf die Teller kommt, ist DAS FISCHRESTAURANT Zum Skipper. Doch auch die Fleischliebhaber kommen hier nicht zu kurz, denn neben einer großen Auswahl an fangfrischen Fisch und Meeresfrüchten, kann auch auf regionale Fleischgerichte ausgewichen werden.
Wenn es einmal schnell gehen soll, vor oder nach dem Strandbesuch, dann ist man im Selbstbedienungsrestaurant Blockhaus Glückswinkel gut aufgehoben. Denn auch hier kommen täglich abwechselnde frische Fischgerichte auf den Teller, und wenn es mal ganz schnell gehen soll, dann tut es ja auch ein frischbelegtes Fischbrötchen auf die Hand.
Auch im Restaurant Zur Kajüte wird täglich fangfrischer Fisch für die Gäste zubereitet. Neben der großen Auswahl an verschiedensten regionalen Fischplatten und Gerichten, stehen auch Suppen, Pasta, sowie Pfannengerichte auf der Speisekarte.
Natürlich darf auch das Alte Postamt nicht in unserer Aufzählung fehlen. In der ehemaligen Post von Sellin, können die Gäste neben den typischen Fischgerichten und Grillplatten, auch mal zur Abwechslung einen Burger, Pasta, Flammkuchen oder ein frisches Schnitzel genießen.

 

Die Kommentare sind geschloßen.