Jagdschloss Granitz

Jagdschloss Granitz

Nur einige Kilometer und sehr gut per Fahrrad oder mit dem Rasenden Roland zu erreichen, ist die Ausstellung im Jagdschloss Granitz: Nach umfassender Renovierung des Schlosses wurde im Jahr 2008 der erste Teil dieser neuen Ausstellung eröffnet. In sechs Räumen im Erdgeschoss und zweiten Geschoss des Jagdschlosses sind auf einer Fläche von über 200 qm diverse Gemälde, Kunstwerke, historische Möbelstücke, informative Präsentationen sowie Architektenentwürfe gezeigt.

Urlaubs-Tipp: Schöne Ferienwohnungen strandnah in der Wilhelmstraße.


Jagdschloss Granitz mit sehenswerter Ausstellung
Jagdschloss Granitz mit sehenswerter Ausstellung

Die Ausstellung wird getragen von der Institution „Staatliche Schlösser und Gärten in Mecklenburg Vorpommern“ und wird wie folgt von dieser beschrieben: „Repräsentative Salons, eine umfangreiche Trophäensammlung und der imposante Marmorsaal vermitteln einen Eindruck von der ursprünglichen Ausstattung.“ Das nachfolgende Fotos zeigt einen dieser Ausstellungsräume.


Ausstellung im Jagdschloss Granitz
Ausstellung im Jagdschloss Granitz

Die Ausstellung im Jagdschloss Granitz hat die folgenden Öffnungszeiten:

  • – Von Mai bis September: täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr
  • – Im Oktober und April: täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • – Von Nov. bis März von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Der Eintrittspreis inklusive Turmaufstieg beträgt 3,00 EUR für Erwachsene und 1,50 EUR für Kinder (Stand 2012).

Absolut lohnenswert ist der Aufstiege zum Turmplateau des Mittelturms des Jagdschlosses, für all jene, die Schwindelfrei sind: Mit einer Höhe von 145 Meter über dem Meer bietet sich ein atemberaubender Rundblick über den Südosten Rügens und auf die Gemeinde des Ostseebads Sellin.


Ausblick vom Turm des Jagdschlosses Granitz auf das Ostseebad Sellin
Ausblick vom Turm des Jagdschlosses Granitz auf das Ostseebad

 

2 Gedanken zu „Jagdschloss Granitz

Die Kommentare sind geschloßen.