Immobilienmakler zur Urlaubsmission auf Rügen

Immobilienmakler zur Urlaubsmission auf Rügen

Der Immobilienmarkt auf der Insel Rügen ist sehr aufgehitzt. Die Preisspirale der Immobilien und Ferienwohnungen geht weiter steil nach oben und die Käufer lässt dieses Preistreiben vollkommen kalt. Umso näher es Richtung Strand geht, desto höher werden auch die Immobilienpreise auf der sehr beliebten Urlaubsinsel. Ein Meerblick auf Rügen erfordert noch einmal einen extra Aufschlag auf den Kaufpreis. Die Luxusimmobilien auf der Insel haben zugenommen. Auch die Preise für den Urlaubsaufenthalt auf der Insel ist gestiegen. Trotzdem sind die Urlauberzahlen annähernd gleichgeblieben. Die Insel Rügen polarisiert und ist für viele Millionäre mittlerweile eine gute Geschäftsinvestition als auch ein hervorrander Rückzugsort. Wer einmal auf Rügen war, hat sofort eine Verbindung zu der Insel. So gibt es viele Dauertouristen, die Jahr für Jahr eins der vielen Luxus-Penthouses bewohnen. Die steigenden Kosten für einen Familienurlaub können jedoch mittelständische Familien belasten, so dass sich mittlerweile immer weniger Familien mit Kindern einen Urlaub auf der Insel leisten können.

Urlaub auf Rügen mit Kredit möglich machen

Immer noch strömen vieler Urlauber auf die Insel Rügen. Dennoch können die Kosten für entspannten Wellness-Urlaub auf Rügen die finanziellen Möglichkeiten übersteigen, so dass viele Deutsche sich einen Urlaub auf der Insel Rügen nicht mehr leisten können. So nehmen sich immer mehr Menschen einen Kredit auf, um einen Urlaub auf Rügen zu finanzieren. Doch, wenn die finanziellen ins Minus gerutscht sind, ist es meistens schwer einen seriösen Kreditgeber zu finden. Hier lohnt sich ein Blick ins Internet, um auch in diesem Fall nicht auf die Annehmlichkeiten eines Kredits zu verzichten. Nähere Informationen gibt es dazu auf trotz-schufa.org. Auf diese Weise lässt sich auch der lang ersehnte Familienurlaub am Traumreiseziel realisieren.

Smarte Geschäftsinvestitionen auf Rügen

Viele Millionäre sehen mittlerweile sehr großes Potenzial der Immobilien auf Rügen. So wird ein Luxus-Penthouse schon einmal nur gekauft, um es danach für Urlauber zu vermieten. Die Kosten, die bei mehr als einer Million Euro liegen, schrecken dabei auch nicht ab. Denn die Häuser sind gerade in Sellin und Binz zu einer sehr guten Geschäftsinvestition geworden. Umso besser die Lage und die Ausstattung eines Penthouse auf der Insel ist, desto teurer sind auch die Übernachtungskosten. So kann die Übernachtung in einem Luxus-Penthouse auf der Insel schon gerne einmal 500 bis 2.500 pro Nacht kosten. Binz und Sellin zählen als die Hot Spots der Insel. Hier ist das meiste Urlauberpotential, das sich vor allem für lukative Vermietungen auszeichnet.

 
Die Kommentare sind geschloßen.