gut-grubnow-auszeit
Kitesportvergnügen auf Rügen

Kitesportvergnügen auf Rügen

kiten hart am wind
Kiten hart am Wind

Die Insel Rügen ist ideal für einen Kitetrip. Ihr seid Anfänger oder Fortgeschrittene? Auf Rügen findet jeder sein ideales Revier. Auch wenn die Ostsee nur ein Binnenmeer ist, je nach Wind und Wetter finden Profis ihren Spot an vielen Stränden der offenen Ostsee. Ob am Kap-Arkona oder z.B. in Prora, überall wird man fündig. Im Gegensatz dazu sind in den zahlreichen flachen Boddengewässern zahlreiche Stehreviere zu finden, wie z.B. in Suhrendorf oder Thiessow im Greifswalder Bodden.

Was ist eigentlich Kiten?

Beim Kiten steht man auf einem Board, wie auf einem kleinen Surfbrett. Statt einem Segel, hält man sich an einem Lenkdrachen fest, der einen im Wind über das Wasser zieht. Dabei lassen sich je nach Windstärke kleine und große Sprünge über die Wellen erziehlen.

Wann hat man die besten Kitebdingungen?

Das Wetter spielt bei allen Outdoor-Aktivitäten eine große Rolle. In welchem Monat könnt Ihr wo am besten Kiten? Denn hier erfährst du, wann du es wo lernen kannst. Dort findest Du die besten Spots weltweit.

Zurück zu Rügens Hotspots

  • 1. Dranske schönes Flachwasserrevier im äußersten Nordwesten Rügens
  • Das ehemalige Fischerdorf Dranske liegt zwischen der Ostsee und dem Wieker Bodden. Das 800 x 300 m große Stehrevier bietet ideale Bedingungen bei Ostwind, nicht auf offener See, sondern am Wieker Bodden.

    strand-bei-dranske
    Strand bei Dranske
  • 2. Suhrendorf Insel Ummanz
  • Das größte Surf- und Kiterevier befindet sich im äußersten Westen Rügens auf der Halbinsel Ummanz. Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft liegt dieses bekannte Surfmekka. Es ist Deuschlands größtes Stehrevier. Von hier hat man einen tollen Blick auf die Insel Hiddensee und den Leuchtturm von Dornbusch. Eine Surfschule bietet hier Kurse an. Da hier die Windwellen meistens recht klein sind ist das Areal ideal für Anfänger.

  • 3.Thiessow im Südosten Rügens
  • Thiessow ist ebenfalls ein sehr bekannter Spot. Hier treffen sich der Greifswalder Bodden und die offene Ostsee. Er befindet sich im Biosphärenreservat Südost-Rügen. Hier beachtet bitte die Kitezonen. Ein Parkplatz befindet sich am nahegelegenen Campingplatz.

    Insgesamt haben wir 31 Surf- und Kitespots auf Rügen gezählt. Lasse dich vom Kite ziehen, probiere coole Tricks und gleite mit Höchstgeschwindigkeit über das Wasser.

    kitesurfing rügen
    Viele Kites am Himmel
     
    Die Kommentare sind geschloßen.