Aktivurlaub an der Ostsee

on April 13th, 2017 | Filed under Allgemein, Sport

Meerforelle geangelt auf Rügen

Die Ostsee ist ein ebenso beliebtes wie vielseitiges Reiseziel. Neben dem klassischen Badeurlaub entdecken immer mehr Urlauber die Möglichkeit, eine Reise zur Ostsee zu einem Aktivurlaub für die ganze Familie zu gestalten.

Radfahren mit herrlichen Panoramaausblicken

Ganz besonders gut eignet sich die Gegend der Ostsee zum Radfahren. Hier gibt es herrliche Küstenrouten mit einem atemberaubenden Ausblick auf das Meer. Die zunehmende Beliebtheit des Radsports im Nordosten Deutschlands hat dazu geführt, dass immer mehr Radwege angelegt wurden. So ist über die Jahre ein wahres Netz an Radwegen entstanden. Große Steigungen gibt es hier nicht, sodass sich die meisten Strecken auch für Anfänger und Kinder eignen. Die Vielfalt der Radwege reicht von unzähligen Tagesrundreisen bis zu 900 Kilometer Strecken, die immer an der Küste entlang führen. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, findet an der Ostsee auch zahlreiche Wanderwege.

Paradies für Wasserratten

Natürlich bietet die Ostsee auch für Wasserratten zahlreiche sportliche Aktivitäten. Neben dem Schwimmen erfreut sich auch das Tauchen großer Beliebtheit. Nicht nur die artenreiche Flora und Fauna sorgt für ein unvergessliches Taucherlebnis. Die Ostsee beherbergt unzählige Wracks, darunter gesunkene Schiffe aus allen Epochen oder abgestürzte Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg. Wer trockenen Fußes auf den Meeresboden gelangen möchte, kann dies direkt in Sellin tun. 2007 wurde hier eine Tauchgondel installiert. Reiseangebote für Sellin finden sie unter anderem bei diesem Reiseexperten.

Hornfisch, Hering, Lachs – Angeln an der Ostsee

Auch Angler kommen an der Ostsee auf ihre Kosten. Jede Angelstelle bietet dabei ihre Besonderheiten. Neben der Meerforelle können noch viele andere Fische geangelt werden, darunter

  • Dorsch
  • Plattfisch
  • Aal
  • Hering
  • Hornfisch
  • Butt
  • Karpfen

Außerdem werden geführte Angeltouren auf einem Schiff angeboten. Bei diesen kann man bei perfekten Voraussetzungen sogar Lachse an Land ziehen. Ein besonderes Erlebnis für jeden Angler ist außerdem das Boddenangeln. Die Küstengewässer der Ostsee, die sogenannten Bodden, zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen höheren Salzgehalt als Süßwasser, aber einen niedrigeren als Salzwasser besitzen. Das führt zu einer einmaligen Artenzusammensetzung aus Salz- und Süßwasserfischen.

Themenparks an der Ostsee

Besonders spannend für Kinder sind die verschiedenen Themenparks, die an der Ostsee besucht werden können. Das Dinosaurierland auf Rügen gewährt eindrucksvoll einen Einblick in das Leben der Urzeitechsen. Die teilweise sogar beweglichen Modelle sind lebensecht gestaltet, die informativen Schrifttafeln liefern darüber hinaus interessante Informationen rund um die Dinosaurier.
Der Hansa-Park in Sierksdorf hingegen sorgt für rasende Action. Mit den Achterbahnen, Wasserbahnen und zahlreichen anderen Fahrgeschäften, kommen Geschwindigkeitsfans sicher auf ihre Kosten. Die atemberaubenden und lustigen Shows sorgen für eine gelungene Abwechslung.

Aktiv am Strand

Die traumhaften Sandstrände der Ostsee laden zum Sonnen und Relaxen ein – oder zum Sport. Beachvolleyball, Frisbee und Beachsoccer sind nur drei der zahlreichen Sportarten, die am Strand viel Spaß machen. Darüber hinaus ist die Ostsee ein Paradies für Surfer und bei Anfängern wie Profis gleichermaßen beliebt. Ein besonderes Erlebnis ist auch das Joggen am Strand bei Sonnenaufgang. Wer mit seinem vierbeinigen Familienmitglied am Strand tollen möchte, sollte sich zuvor über die Hundestrände der Ostsee informieren.

5 (100%) 5 votes

No Comments

Comments are closed.

 
☀ Ferienwohnung in
Top Lage in Sellin:
     ➔ Villa Celia